​​ANSCHRIFT

Standort Roermond:

Gynaikon Klinieken

Bredeweg 239

6043 GA Roermond, Niederlande

(Boden -1)

Gelegen im 'Medisch Centrum Bredeweg', Route >>

Standort Rotterdam:

Gynaikon Klinieken

Strevelsweg 700

3083 AS Rotterdam, Niederlande

(Boden 2, nr. 204)

Gelegen im 'Verzamelgebouw Zuid'

Route >>

GEÖFFNET FUR BEHANDLUNGEN UND AUFNAHMEGESPRÄCHE

Roermond: Montag, Dienstag und Samstag.

Rotterdam: Montag bis Freitag.

Nur nach Vereinbarung.

TERMINAGENTUR

Erreichbar für Auskünfte & Terminvereinbarungen

Montag bis Freitag  8:30 - 17:00 uhr

Samstag  8:30 - 12:00 uhr

Tel: +31 (0)88 8884444

Behalt dein Identifizierungs Nummer zur Hand.

Email: info@gynaikon.nl

Contactform >>

Behandlungen und Aufnahmegespräche ausschließlich nach Terminvereinbarung.

​AGB code: 49-493202

Mitglied der: Werkgroep Anticonceptie Nederland, NGvA, ESC(RH) und
Dutch Menopause Society.

Praktische info

​Können Sie den Termin nicht wahrnehmen, bitten wir Sie freundlich aber dennoch eindringlich, uns spätestens 24 Stunden vorher telefonisch darüber zu informieren!

Der freigewordene Termin kann dann anderweitig vergeben werden. Sofern gewünscht, können Sie mit der Rezeptionistin einen neuen Behandlungstermin vereinbaren. 

Überweisung und 5 Tage Bedenkzeit

Wenn Ihre Regelblutung länger als sechzehn Tage ausgeblieben ist, gilt eine gesetzliche Bedenkzeit von fünf Tagen. Das heißt, dass Sie fünf Tage nach dem Gespräch mit dem Arzt über Ihre Entscheidung zum Abbruch der Schwangerschaft nachdenken müssen. Die Behandlung kann ab dem sechsten Tag erfolgen.

Wir bitten Sie, einen Nachweis vorzulegen, dass Sie tatsächlich fünf Tage Bedenkzeit hatten. Eine Überweisung ihres Arztes reicht dazu aus. Ist das nicht möglich, dann kann das erste Gespräch über Ihre Entscheidung in der Klinik stattfinden.

  

Minderjährige

Wenn Sie mindestens 16 Jahre als sind, dürfen Sie selbständig über einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden.

Sind Sie 15 Jahre alt oder jünger, dann benötigen Sie die Zustimmung Ihrer Eltern. Ist das nicht möglich, dann nehmen Sie bitte unter der Telefonnummer +31 (0)88 8884444 Kontakt mit uns auf.

 

Tag der Behandlung

Sie melden Sich bei Ihrer Ankunft an der Rezeption. Nachdem Sie einen Fragebogen ausgefüllt haben, finden ein Gespräch und eine Voruntersuchung statt. Mit Hilfe einer Sonographie wird festgestellt, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich genau befinden. Im Gespräch mit der Krankenschwester können Sie zudem Ihre Wahl der Verhütung besprechen. Sie kann auch alle ihre weiteren Fragen beantworten. Manchmal ist eine ergänzende Blutuntersuchung erforderlich.
 
Je nachdem, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist, variieren die Behandlungsmethode und die Beobachtungszeit. Nach der Behandlung werden Ihnen Antibiotika verschrieben.

Nachkontrolle

Drei Wochen danach kommen Sie zur Nachkontrolle in die Klinik. Eventuell können Sie dafür auch zu Ihrem eigenen Hausarzt oder Gynäkologen gehen.

 

Findet die Behandlung unter Vollnarkose statt, dürfen Sie in den ersten 24 Stunden danach nicht selbst autofahren. Wir empfehlen Ihnen, sich auf dem Weg nach Hause begleiten zu lassen.

Zur Vereinbarung eines Termins können Sie die Klinik telefonisch von Montag bis Freitag 8:30 - 17:00 uhr und

Samstag 8:30 - 12:00 uhr

Uhr unter der Telefonnummer +31 (0)88 8884444 erreichen. 

Sie können Termine auch über die Website vereinbaren:

In die Klinik mitnehmen

  • In die Klinik mitnehmen

  • Reisepass oder Ausweis.

  • Versicherungskarte, die Police Ihrer Krankenversicherung oder Ihre europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card). Wenn Sie nicht in den Niederlanden wohnen, muss der Versicherungsschutz auch im europäischen Ausland gelten.

  • Überweisung des Arztes.

  • Blutgruppenkarte, sofern Sie diese haben.

  • Sonographie-Bilder, sofern Sie Ihnen vorliegen.

  • Geld, Bankkarte (Maestro) oder Kreditkarte (VISA, Eurocard/Mastercard, kein Amex), sofern Sie die Kosten für den Schwangerschaftsabbruch oder das Einsetzen einer Spirale bezahlen müssen. Wir akzeptieren keine Schecks.

  • Nachthemd/T-Shirt, Slipper (oder Socken), zusätzliche Unterwäsche, Bademantel, Monatsbinden und Toilettenartikel.

  • Medikamente und eine Medikamentenübersicht. Sofern Sie Medikamente einnehmen, nehmen Sie diese am Tag der Behandlung mit. Die Medikamentenübersicht erhalten Sie in Ihrer Apotheke.

  • Sie können sich auf Wunsch und in Absprache nach der Behandlung eine Spirale einsetzen lassen. In der Broschüre über Verhütung finden Sie mehr Informationen über die Spirale. Mit dem Einsetzen der Spirale sind Kosten verbunden. Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit der Klinik auf, um Informationen zu den aktuellen Tarifen zu erhalten.

  

Wie empfehlen Ihnen, keine Wertgegenstände mitzunehmen. Ihnen steht aber ein abschließbares Schränkchen im Ruheraum zur Verfügung (die Klinik haftet nicht für eventuelle Verluste).